Am letzten Tag der ‚Shopping-Queen‘-Woche, darf sich Kandidatin Mirija noch ein Mal ins Einkaufsgetümmel stürzen und shoppt zum Motto ‚Ab in den Urlaub – Kreiere einen Sommerlook, rund um deine Tunika‘, ein weißes Sommerkleidchen mit Spitze, dass sie in eine Tunika umfunktioniert. Dazu kombiniert sie eine graue Used Jeans.

Tunika-Sommerkleid

Diese Woche haben sich so einige Kandidatinnen mit dem Motto Tunika ziemlich schwer getan. Und auch die letzte Kandidatin hatte Zeit und Geld vollkommen unterschätzt. Am Ende war kein Cent mehr übrig und auch das Outfit wird dem Motto ‚Ab in den Urlaub‘ leider nicht gerecht.
Mirija entscheidet sich für schlichtes weißes Sommerkleid, dass sie mit einem grauen Gürtel um die Taille, in eine Tunika verwandelt. In Guidos Worten: „Das ist einfach ein weißes Hängekleidchen über Hose“. Mit Tunika, hat das leider wenig zu tun und entspricht in Guidos kritischen Designeraugen nicht dem Motto. „Das ist alles aber nicht ‚Ab in den Urlaub'“.
Zum weißen Kleid kombiniert Mirija eine graue Jeans im used Look. Dazu trägt sie weiße Keilsandaletten. Sonnenbrille, Haarschmuck und Kette peppen den Look dann doch noch ein wenig auf. Und auch Guido sieht, dass sich ‚Shopping-Queen‘-Kandidatin Mirja am letzten Tag wirklich bemüht hat. Rund ist der Look allerdings nicht, so der Star-Designer.

Was meint ihr? Gefällt euch Mirijas Look? Ihr könnt ihn hier nachshoppen:


Mirijas original Keilsandalen


Keilsandalen